Burlesque-Comedy-Show                                                          Spielzeit 2016/17

"Burlesque Wonderland"

Foto: Tom Schrade / Bearbeitung: Vintage Queen
Foto: Tom Schrade / Bearbeitung: Vintage Queen

  

Deutschlands erstes Burlesque-Ensemble seit 2008 entführt sein Publikum in dieser brandneuen Show in ein Wunderland voller Fantasie, Farbenpracht und außergewöhnlich stilvoller und erotischer Darbietungen.

Foto: Horatiu Sava
Foto: Horatiu Sava

 

 

Diesmal auf besonders fantasievolle Weise: Folgen Sie Alice durch den Kaninchenbau in ein ebenso farbenfrohes wie sinnliches Wunderland in dem sich Freiheitsstatue und Münchner Kindl freudig begrüßen. 

Besonders zauberhaft wird es, wenn feengleiche Schönheiten mit Federfächern kokettieren, nur von funkelndem Glitzerstaub umhüllt. 

Foto: Tom Schrade
Foto: Tom Schrade

 

Auf amüsante Weise erfahren wir das magische Rezept, warum Cowgirls Musik in den Füßen haben und wie es sich im lauschigen Märchenwald zu dritt gut leben lässt. Hierbei bleibt es stets prickelnd erotisch, ein wenig sündig, pikant und provokant. Ein wilder Flug ins Abenteuer, bei dem es nicht nur der Stewardess zu heiß wird.

 

Foto: Tom Schrade
Foto: Tom Schrade

 

 

Es wird gesungen, gesteppt, getanzt und geflirtet bis der Arzt kommt. Und das von Künstlerinnen, bei denen Kunst wirklich von Können kommt. Unsere Maxime: Individualität statt Einheitsmaße, bei uns ist keine wie die andere. Genau deshalb sind selbst erfahrene Besucher des Moulin Rouge, Lido oder Crazy Horse immer wieder begeistert von der Vielfalt und Individualität der Künstlerinnen des rote Bühne Ensembles.

 

 

Vier außergewöhnliche Frauen mit den klangvollen Namen Fleur d´Amour, Sweet Chili, Dixie Dynamite, Gil Tonic (und als "Springer" Rose Rainbow), die für Sie alles geben… und zeigen. Ein Wunderland der Weiblichkeit, doch es wäre nichts ohne den Mann! Unser charmanter Zeremonienmeister – Leopold Lobkowicz von Hassensein!

 

 

Live-Bilder hier!

Quelle: BR Heimatrauschen

vom 24.2.2017

 

 

Quelle: magazine4

vom 31.3.2016

 

 

 

 

Termine und Tickets:

über Reservix

über Rote Bühne